Münzenrieder

Gelegen in Neusiedlersee findet man das österreichische Weingut Münzenrieder. In der über die Grenzen hinaus bekannten StadtApetlon, genauer gesagt. Ein ausgezeichnetes Beispiel ist der Blaufränkisch Cabernet 2012. sehr hoch ist der Alkoholgehalt von 14 % für diesen Wein.Ein Probierpacket habe ich beim Weinhändler gefunden. Eine Wahl, die sichwirklich eindeutig gelohnt , wie sich schnell gezeigt hat.Der feuriger Rotwein mit Esprit und schmeichelndem Abgang, der wunderbar zu kurz gebratenen Hüftsteaks oder auch vegetarischer Pasta schmeckt. Der echter Preis-/Leistungshit.Liebhaber von roten Weinen, wie unsere Redaktion, wird dieser Wein auch munden. Das bekannte Gourmetjournal Falstaff gibt ihm 91,1 Punkte. Der Wein passt für mich tollzu vegetarischem Essen und rotem Fleisch.Schal ist die Säure des Weines. Der Körper ist , wie für diese Sorte typisch angenehm. Manche mögen diese Eigenschaft nicht, aber mir schmeckt das sehr. Für einen Blaufränkisch eher untypisch ist der Blaufränkisch Cabernet 2012 sehrintensive Geschmack. Das finde ich aussergewöhnlich gut. Weich ist der Schwanz (umgangssprachlich Abgang) des Blaufränkisch Cabernet 2012. Im Direktverkauf sind die Kosten bei ungefähr 16 pro Flasche. Kurz zusammengefasst hervorheben wir, dieser Wein istideal und . Das ist natürlich nicht der einzige Wein dieses bemerkenswerten Winzers. Umfassendere Auskünfte über das Weingut Münzenrieder finden Sie auf der Website des Winzers www.muenzenrieder.at.

Schreibe einen Kommentar