Döltl

Im österreichischen Weinviertel befindet sich das Zuhause von Winzer Döltl. Und zwar in in dem bemerkenswerten Dorf Grub an der March. Der bereits preisgekrönte Pinot Grigio Riff 2013, ist das beste Auswahlbeispiel. , für die ausgezeichnete Qualitäten,Der mittel Alkoholgehalt von 12 % ist typisch für einen Wein aus dieser Gegend.Diesen Tropfen möchte ich heute bewertenhabe ich Flaschen erstanden.Spitzen-Speisenbegleiter vom Tausendsassa Alois Lageder aus Südtirol. zarter Duft nach Äpfeln, feine Mineralität und angenehme Saftigkeit. Macht Lust auf ein zweites Glas und passt perfekt zu Fisch und Meeresfrüchten.Wenn Sie weißen Wein, so wie wir, Bevorzugen Sie, wird Ihnen dieser Wein sicher gut schmecken. Der Pinot Grigio Riff 2013 harmoniert sehr ideal mit Fisch oder Meeresfrüchten.Der Wein hat eine spitzige Säure. Toll ist dieser Wein im Körperbau, was nicht nur Weinkenner sofort schmecken. Der Pinot Grigio Riff 2013 schmeckt typisch für einen Grauburgunder mässig erdig. Experten mögen das anders sehen, aber das ist halt meine Meinung. Kurz ist der Abgang des Pinot Grigio Riff 2013. Im Fachhandel kostet der Wein ungefähr 9 pro Flasche. Resümierend möchten wir ausdrücken, dass dieser Wein hervorragend und ist. Das ist natürlich nicht der einzige Wein dieses bemerkenswerten Winzers. Mehr aktuelle Informationen über das Weingut Döltl finden Sie auf der Internetseite des Weinguts www.weingut-doeltl.at.

Schreibe einen Kommentar